B.C. Mülheim-Dümpten E.V.
Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | 

Aktuelles

Neuigkeiten rund um den B.C. Mülheim-Dümpten E.V.

Mülheim/Ruhr, den 18. September 2020

Hallo zusammen,

in der letzten Woche konnte Chris Marco Eloundou mit starken Leistunegen beim Round Robin-Turnier in Chemnitz überzeugen, wenn auch nicht alle Punktrichter. Hier nähere Informationen, Bilder sowie die Videos zu den Kämpfen. Viel Spaß beim Schauen.

Für unsere komplette Elite gilt es sich jetzt auf die Anfang Oktober beginnenden NRW-Meisterschaften vorzubereiten, natürlich werden wir hier immer aktuell diesbezüglich informieren.

Auch, wenn wieder ein wenig mehr Normalität in unser Vereinsleben eingetreten ist, gilt für alle Trainingsteilnehmenen jedoch die folgenden Aspekte und Formalitäten. Sie sind verpflichtend und zu beachten:

Außerhalb unseres Leistungssportkaders bieten wir an zwei Tagen in der Woche, derzeit jeweils Montags und Donnerstag, allgemeine Trainingseinheiten an. Diese beginnen immer um 18:15 Uhr.  Da nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl an den Trainingseinheiten zugelassen sind, kann nur der am Training teilnehmen, wer sich hier vorher über die Homepage (hier: Anmeldung) angemeldet sowie eine entsprechende Rückmeldung von uns bekommen hat.

Ohne Anmeldung und Bestätigung durch uns ist definitiv kein Training möglich und keiner muss sich wundern, wenn er am Training nicht teilnehmen kann!

Daneben ist zum erstmaligen Training die Einverständniserklärung unterschrieben mitzubringen. Ohne diese, kann ein Training nicht stattfinden, da wir eine Trainingsdokumentation führen müssen. Diese Erklärung kann auch nicht „vor Ort“ erstellt werden. Also hier runterladen, ausfüllen und mitbringen. Beachtet dabei, dass bei Minderjährigen die Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters zwingend erforderlich ist!

Daneben sind weiterhin folgende "Dinge" bei jeder Trainingseinheit zu beachten:

Allgemeines Trainingskonzept sowie Belehrung durch den Verein

Kontaktrisiko- und Symptomevaluation

Merkblatt des DBV

Bitte schaut Euch diese Informationen in Ruhe sowie im Detail an. Beim jeweiligen Training wird durch Euch per Unterschrift dann bestätigt, dass ihr dies zur Kenntnis genommen habt und dass die Fragen zur Kontaktrisiko- und Symptomevaluation alle mit „Nein“ beantwortet werden können.

Diejenigen, die nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, müssen wir im Rahmen des Hausrechtes den Zutritt bzw. die Teilnahme an der Trainingseinheit verwehren.

Kurz zusammen gefasst: Das Betreten unseres Gebäudes ist nur mit Mund- und Nasenschutz möglich, dieser kann dann unten während der Trainingseinheit in der Mehrzweckhalle abgelegt werden. Für das Training sind eigene Bandagen, Seilchen; Mundschutz sowie Handschuhe zwingend erforderlich und mitzubringen. Zuschauer bei der jeweiligen Trainingseinheit sind nicht zugelassen. Die Umkleiden und Duschen können derzeit in der bekannten Form noch nicht benutzt werden, also umgezogen zum Training erscheinen und auch ein Umziehen im Anschluss an die Trainingseinheit kann nicht garantiert werden.

Bitte seht auch davon ab, unsere Trainingshalle zwecks Terminabsprache etc. persönlich aufzusuchen. Ein Einlass ist unter den vorgeschriebenen Maßnahmen nicht gestattet, nur die zugesagten Trainingsteilnehmenden erhalten Zugang!

Wir hoffen natülich auf weitere "Verbesserungen", sind jedoch immer an die aktuelle Entwicklungen und den rechtlichen Vorgaben gebunden!

Selbstverständlich halten wir Euch hier auf dem Laufendem!

Der Vorstand